Rajan Sankaran / Mumbai-Indien

Rajan Sankaran wurde durch seinen Vater früh mit der Homöopathie vertraut und lernte später bei weiteren großen indischen Homöopathen wie Phatak, Kanjilal und Chakravarty. Heute ist er selbst einer der führenden Homöopathen weltweit, von dem wesentliche Impulse zur Systematisierung der Fallanalyse und zum besseren Verständnis der Materia Medica ausgegangen sind. 

Als primär pragmatischer Praktiker suchte er - befruchtet durch den in den 80er Jahren beginnenden weltweiten Austausch - nach neuen Wegen in Anamnese und Analyse, um nachhaltigere und tiefere Heilungen zu erreichen. Auf diese Weise entdeckte er zunächst homöopathisch relevante psychische Gesetzmäßigkeiten ("Wahnideen" etc.) und ergänzte den homöopathischen Werkzeugkasten mit zahlreichen neuen "tools" (Gesetze der Projektion, der Polaritäten, der Arzeifamilien, Naturreiche, Ebenen des Erlebens, die Empfindung und die Quelle, neues Miasmenverständnis etc.). 

Sein aktueller Fokus besteht in dem Bemühen, die alten über Jahrhunderte bewährten Herangehensweisen mit den neuen Erkenntnissen und Strategien zu harmonisieren. "Synergy" ist das Schlagwort. Ähnlich wie bei der individuellen Arzneiwahl für den Patienten sollte der Homöopath auch individuell passende Anamnesetechniken und Analysemethoden zur Anwendung bringen.

logo TOS

Er hat einer Reihe von Büchern geschrieben, die auch ins Deutsche übersetzt wurden. Für die praktische Arbeit mit seiner Methode von der Anamnese bis zur Fallanalyse entwickelte er die Software VITAL QUEST.

Er leitet ein großes Ausbildungszentrum in MUMBAI. http://theothersong.com


HomöoMedia Seminare & Verlag - A.Holling - Maximilianstr. 15a - 48147 Münster - email: info@homoeomedia.de